Kinderwunsch Zentrum Ravensburg: Warum Patientinnen mit Endometriose nicht schwanger werden

RAVENSBURG. Schwanger werden trotz Endometriose, viele Patientinnen mit dieser Erkrankung haben diesen Wunsch, auch weil eine Schwangerschaft sich positiv auf die Endometriose auswirken kann, schildert Dr. med. Friedrich Gagsteiger vom Kinderwunsch Zentrum Ravensburg, in dem auch eine Endometriose Sprechstunde angeboten wird. Der Facharzt für Gynäkologie und Reproduktionsmediziner leitet das Kinderwunsch Zentrum und wurde im Jahr 2015 als Top-Mediziner auf der Focus Ärzteliste im Bereich der Reproduktionsmedizin gelistet. Doch was genau ist eine Endometriose?

Endometriose kann sich negativ auswirken, wenn Frauen schwanger werden wollen (KWZ Ravensburg)

Liegt eine Endometriose vor, so befindet sich bildlich gesprochen Gebärmutterschleimhaut auf Abwegen. Das heißt, sie ist außerhalb der Gebärmutter im Becken- und Bauchraum oder auch in anderen Organen zu finden. Das Gewebe ist an den Zyklus der Frau gebunden und verursacht somit auch zyklusabhängig Beschwerden. Endometriose äußert sich u.a. in starken Unterbauchschmerzen und einem ausbleibendem Kinderwunsch. Deshalb stellen sich viele Patientinnen mit der Diagnose Endometriose im Kinderwunsch Zentrum Ravensburg vor, wenn sie schwanger werden wollen. „Eine Endometriose und eine gesunde Schwangerschaft, das muss sich nicht ausschließen“, weiß Dr. med. Gagsteiger.

KWZ Ravensburg: Hilfe beim Schwangerwerden für Frauen mit Endometriose

Endometriose zählt zu den häufigsten gynäkologischen Krankheiten von Frauen im gebärfähigen Alter bis zu den Wechseljahren. Die medizinische Statistik geht davon aus, dass etwa 30 bis 50 Prozent der Frauen mit Endometriose Probleme haben, schwanger zu werden. Allerdings gibt es auch eine ganze Reihe von Endometriose-Patientinnen die ohne Probleme schwanger werden. Wenn es durch die Endometriose zu Entzündungen in den Eileitern kommt, kann das Ei nicht mehr in die Gebärmutter wandern. Außerdem wirken sich Zysten auf die Beweglichkeit der Eierstöcke aus und stören den Eisprung. „All diese Zusammenhänge gilt es zu beachten, wenn eine Patientin mit Endometriose schwanger werden möchte“, weiß der Facharzt Dr. med. Friedrich Gagsteiger. Die moderne Reproduktionsmedizin kann erkrankten Frauen helfen, trotz Endometriose schwanger zu werden.

Bild: © Samo Trebizan – Fotolia.com

2017-04-10T18:31:10+00:00